Biodiversitätslogo

 

Umsetzung der Biodiversitätsinitiative

Zum Schutz und Förderung der Biodiversität auf dem Gebiet der politischen Gemeinde Fällanden wurde für die Jahre 2021 – 2023 ein Rahmenkredit in der Höhe von Fr. 250'000.- von der Gemeindeversammlung bewilligt.

Mit dem Rahmenkredit soll der Anteil ökologisch wertvoller Flächen auf dem Gemeindegebiet erhöht und deren Vernetzung gefördert werden. Hintergrund der Initiative bildet, dass sich die Biodiversität in einem alarmierenden Zustand befindet. Rund die Hälfte aller Arten und Lebensraumtypen in der Schweiz sind heute bedroht.

Aktuell sind die Gemeinde verschiedenen Massnahmen (Inventar der geschützten gebäudebrütenden Vögel, Teichbau, Heckenpflanzungen, Aufwertung von gemeindeeigenen Flächen in der Siedlung, …) in Planung.

Einen Überblick zu bereits umgesetzten Projekten finden Sie untenstehend:

 

Die Umsetzung der Initiative ist erst angelaufen und verschiedene Massnahmen befinden noch in der Planungsphase. Weitere Projekte folgen an dieser Stelle.

JETZT MITMACHEN! 

Lassen Sie sich anstecken und werden Sie selber aktiv.

Freiwillige, die sich für die Umsetzung der Biodiversitätsinitiative engagieren möchten, können sich beim Naturschutzverein melden, der die Einsätze der Freiwilligen koordiniert: info@nvfaellanden.ch.

Sie als Fällanderinnen und Fällander machen zudem einen entscheidenden Unterschied, wenn es um die Biodiversität im Siedlungsgebiet geht. Informationen, wie Sie die Natur zu sich nach Hause einladen können, finden Sie hier.