"Weiber sind auch Menschen oder: Wie die Schweizer Demokratie eine wurde"

"Weiber sind auch Menschen oder:
Wie die Schweizer Demokratie eine wurde" - szenische Lesung mit Regula Grauwiller und Stefan Gubser
Eine Geschichtslektion mit Unterhaltungswert zu ?50 Jahre Frauenstimmrecht?

Vor 50 Jahren wurde in der Schweiz das Frauenstimmrecht auf nationaler Ebene eingeführt. Und darum sprechen wir zuerst über Stefan Gubsers kongeniale Partnerin Regula Grauwiller. Sie gründete zusammen mit Stefan Gubser das Duo «Wortspektakel». Seit zwei Jahren produzieren die zwei Theaterleute Bühnenstücke, szenische Lesungen, Konzert-Lesungen und Events, humorvoll, berührend, provozierend, unterhaltsam.

Regula Grauwiller und Stefan Gubser haben die Argumente, die viele Männer ? und nicht wenige Frauen ? gegen die Mitbestimmung der Frau ins Feld geführt haben, aus den Archiven geholt, um sie im Wortlaut vorzulesen.
Sie werden zuhören, staunen, schmunzeln, immer wieder den Kopf schütteln und am Ende erleichtert feststellen, dass die Frauen auch heute immer noch ins Haus gehören. Ins Bundeshaus.
Das Buch stammt von Domenico Blass und recherchiert haben die Texte Anne Wieser und Laura Peter.

Die Kulturgruppe wünscht Ihnen eine humorvolle Geschichtsstunde über ein wichtiges Kapitel der Schweizer Zeitgeschichte.

Kontakt

Kulturgruppe Fällanden
Jean-Luc Mauron

jean-lucmauron@hotmail.com

Website

Informationen

Voraussetzungen
Covid19
Es gilt die 3G-Regel, Einlass nur mit Covid-Zertifikat (ab 16 Jahren) in Verbindung mit einem Personalausweis. Dafür entfällt die Maskenpflicht.
Preis
sFr. 35.00
Anmeldung