Willkommen auf der Website der Gemeinde Fällanden



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Fällanden - hier spielen wir die Musik

a.o. Medienmitteilung des Gemeinderats und der ev.-ref. Kirchenpflege

Öffentliche Informations- und Diskussionsveranstaltung zur Verkehrs- und Ortsplanung im Zentrum in Fällanden
Die verkehrliche Situation in Fällanden ist von grosser Bedeutung und weit über die Gemeindegrenzen bekannt. Insbesondere der Knotenpunkt am Sternenkreisel im Zentrum bewegt die Gemüter und bildet schon seit Jahren Anlass zu unzähligen verkehrs- und ortsplanerischen Diskussionen. Am 5. Juni 2018 findet zu diesem Thema eine öffentliche Veranstaltung statt, an der über die aktuelle Situation und verschiedene Lösungsansätze informiert und diskutiert werden soll. Die Veranstaltung beginnt um 19.30 Uhr und findet im Kultur- und Begegnungszentrum Zwicky-Fabrik statt.
Die Gemeinde Fällanden will für den Zentrumsbereich eine ganzheitliche Verbesserung der verkehrlichen Situation erlangen. Im Fokus stehen dabei in erster Linie die Verkehrssicherheit für den Langsamverkehr, d.h. für Fussgängerinnen und Fussgänger und für Velofahrende, sowie die Verbesserung für den öffentlichen Verkehr, denn gerade der öffentliche Verkehr ist ein wichtiger Faktor für die Attraktivität des Wohn- und Arbeitsstandorts Fällanden. Weil sich der Sternenkreisel im Ortskern von Fällanden befindet und sich dort zwei massgebliche Kantonsstrassen kreuzen, handelt es sich bei diesem Bestreben um eine sehr komplexe Angelegenheit, dem auch gestalterisch und ortsplanerisch grösste Bedeutung zukommt. Diese Wichtigkeit ist sowohl dem Gemeinderat als auch den Vertreterinnen und Vertretern der evangelisch-reformier­ten Kirchengemeinde als Eigentümerin des sanierungsbedürftigen Alten Schulhauses und der angrenzenden Grundstücke am Sternenkreisel bewusst.

Aus diesem Grund haben der Gemeinderat und Vertreterinnen und Vertreter der evangelisch-reformierten Kirchgemeinde entschieden, im Rahmen der Erstellung einer gesamtheitlichen Verkehrs- und Ortsplanung beim Sternenkreisel frühzeitig eine öffentliche Mitwirkungsveranstaltung durchzuführen. Ziel dieser Veranstaltung ist, die verschiedenen Lösungsvarianten aufzuzeigen und die unterschiedlichen Bedürfnisse der Bevölkerung und der betroffenen Anspruchsgruppen abzuholen und wenn immer möglich eine breit getragene Lösung zu finden. Nebst den zuständigen Behördenmitgliedern des Gemeinderats und der evangelisch-reformier­ten Kirchenpflege werden an dieser Veranstaltung auch Vertreterinnen und Vertreter weiterer involvierter Stellen, wie des kantonalen Amts für Verkehr, des Schweizer Heimatschutzes und des öffentlichen Verkehrs (VBZ) mitwirken. Dadurch soll gewährleistet sein, dass die interessierten Einwohnerinnen und Einwohner auf all ihre Fragen eine Antwort erhalten und die verkehrsplanerischen und gestalterischen Gesichtspunkte fundiert erläutert werden können.

Weitere Auskünfte für Medienschaffende
Leta Bezzola, Gemeindeschreiberin, leta.bezzola@faellanden.ch, Telefon 043 355 35 96
Rolf Rufer, Gemeindepräsident, rolfrufer@bluewin.ch, Telefon G 044 292 39 08

Dokument 2018_03_06_Gemeinderat_Faellanden_und_ev.-ref._Kirchenpflege_a.o._Medienmitteilung.pdf (pdf, 114.9 kB)


Datum der Neuigkeit 6. März 2018

Kontaktdaten - hier sind wir für Sie da!

Adresse

  • Gemeindeverwaltung Fällanden
  • Gemeindehaus
  • Schwerzenbachstrasse 10
  • 8117 Fällanden
Telefon
043 355 35 35
Telefax
043 355 35 36

Öffnungszeiten Gemeindehaus

  • Montag bis Mittwoch
  • 8.00 - 11.30 und 14.00 - 16.30 Uhr
  • Donnerstag
  • 8.00 - 11.30 und 14.00 - 18.30 Uhr
  • Freitag
  • 7.30 - 14.00 Uhr
Termine können auch ausserhalb der Öffnungszeiten vereinbart werden.